Extbase Variable Dump
array(7 items)
   BPOID => 'D9U###YMM2Q18S#' (15 chars)
   BPOID_REPL => 'D9U___YMM2Q18S_' (15 chars)
   PRODUKT => array(49 items)
      TITEL => 'Steuerungstechnik 1 - Verbundausbildung' (39 chars)
      KUERZEL => 'ZAW_AUS_SB_STEUT1_AB_AI_BY_1808' (31 chars)
      BEM_ALLG => NULL
      BEMERKUNGDAUER => '8 Wochen individuell nach Bedarf und Absprache' (46 chars)
      BEMERKUNGPREIS => NULL
      BEMERKUNGTLNANZAHL => NULL
      FOERDERUNG => NULL
      AUFBAUOPTIONEN => NULL
      INHALT => '<ul><li>DIN und VDE Vorschriften in der Steuerungstechnik</li><li>Schutzmaß
         nahmen, Unfallverhütungsvorschriften und Sicherheitsregeln nach DIN VDE 010
         5 und DIN VDE 0100, Teil 410</li><li>Kennlernen von steuerungstechnischen Ko
         mponenten (Taster, Schütz, Relais, Überlastrelais, Sicherungen und Meldele
         uchten</li><li>Regeln für die Errichtung von Anlagen</li><li>Überstromschu
         tzorgane mit thermischer/magnetischer Auslösung; Berechnen und Auswahl</li>
         <li>Steuer- und Laststromkreis in der Steurerungstechnik</li><li>Aufgabenste
         llungen analysieren</li><li>Erstellen von Stücklisten mit Kostenermittlung<
         /li><li>Projektierung des Schaltschrankaufbaus</li><li>Schaltpläne mit CAD
         Zeichenprogramm erstellen</li><li>Montage und Aufbau der Schaltungen in den
         vorgegebenen Schaltschrank</li><li>Verdrahtung nach den erstellten Unterlage
         n</li><li>Inbetriebnahme mit allen erforderlichen Messung nach DIN VDE 0100,
          Teil 600 und VDE 0113</li><li>Fehlersuche an den erstellten Anlagen in Ver
         bindung mit Mess- und Prüfarbeiten</li><li>Erstellen von Messprotokollen</l
         i><li>Messungen an aufgebauten Anlagen</li><li>Einführung in die Programmie
         rung der Kleinsteuerung LOGO</li></ul>
' (1178 chars) NUTZEN => NULL METHODIK => NULL ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN => 'Die Inhalte entsprechen den Rahmenlehrplänen der jeweiligen Ausbildungsgän
         ge. Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme sind Grundkenntnisse der
         Installationstechnik und Grundlagen in der Metalltechnik.
' (209 chars) ZIELE => NULL ZIELGRUPPE => NULL DESCRIPTION => NULL TEASERTEXT => 'Auszubildende mit Grundkenntnissen in Installations- und Metalltechnik erhal
         ten in unserem Kurs vertiefendes Know-How unterstützt durch praktische Übu
         ngen an realen Modellen.
' (176 chars) MARKETINGTEXT => 'Der Kurs "Steuerungstechnik 1" ist ideal für Teilnehmer, die Grundkenntniss
         e in der Installationstechnik und Grundlagenwissen in der Metalltechnik besi
         tzen. Die Ausbildung erfolgt an der Montagewand in Verbindung mit einem Sta
         ndardschrank. Für je zwei Kursteilnehmer steht ein Montageplatz zur Verfüg
         ung. Die Planung und Dokumentation wird mit einem CAD-Programm durchgeführt
         . Es werden verschiedene Schützsteuerungen in den vorgegebenen Standardschr
         ank gebaut. Alle Themen werden durch praktische Übungen und in Projektarbei
         ten mit real funktionierenden Modellen vertieft. <br><div><br></div><div><d
         iv>Dieser Kurs kann Bestandteil der Verbundausbildung sein, innerhalb der wi
         r als Verbundpartner Teile der fachpraktischen Berufsausbildung im Fachberei
         ch Elektrotechnik in Handwerk und Industrie übernehmen. Wir vermitteln dem
         Auszubildenden in Ihrem Auftrag einzelne Ausbildungsinhalte entsprechend der
          Ausbildungsordnung für den jeweiligen Beruf - und das bereits ab dem 1. Au
         sbildungsjahr.  </div><div><div><br></div><div>In unseren individuell auf I
         hren Bedarf zugeschnittenen Bildungsmodulen erwirbt Ihr Auszubildender nicht
          nur fachliche, sondern auch methodische, soziale und personale Kompetenzen,
          die ihm den Weg in den beruflichen Erfolg ebnen.</div></div></div>
' (1283 chars) KEYWORDS => NULL PRAKTIKA => NULL ABSCHLUSS => NULL CREDITPOINTS => '0' (1 chars) BPOID => 'D9U###YMM2Q18S#' (15 chars) TYP => 'Ausbildung' (10 chars) FACHBEREICH => 'Schul- & Berufsbildung,Handwerk & Technik' (41 chars) MARKE => '(ZAW) Zentrum für Aus- und Weiterbildung' (41 chars) FACHUNTERBEREICH => NULL LEISTUNGSART => 'Ausbildung' (10 chars) GESCHAEFTSFELD => NULL BILDUNGSFORM => 'ausbildungsintegriert' (21 chars) TYPID => '1' (1 chars) URLTITEL => 'Steuerungstechnik_1___Verbundausbildung' (39 chars) INAKTIV => '0' (1 chars) FINANZIERUNGDURCH => 'Unternehmen' (11 chars) PRODUKTBESCHREIBUNGSBILD => NULL PRODUKTTITELBILD => OCI-Lobprototypeobject VOID => 'E9U###YMM2Q14##' (15 chars) ZUGEL_ZERT_MAßNAHMEN => NULL PRODUKTFLYERNAME => 'zaw_steuerungstechnik1_verbundausbildung_2021-10.pdf' (52 chars) PRODUKTWERBUNG => NULL PORTALBILD => NULL LERNFORMAT => 'Präsenz-Unterricht offline' (27 chars) LERNFORMATDEFINITION => 'Gemeinsamer zeitgleicher Unterricht von Lehrenden und Lernenden in einem phy
         sischen Raum (z. B. Präsenz-Unterricht im physischen Klassenzimmer).
' (145 chars) LERNFORMATTEXT => NULL LASTMODIFIED => '10-APR-24' (9 chars) EXT_KEYWORDS => NULL SEO_META => NULL MARKETING_SEO => NULL UNTERTITEL => NULL KURZFAKTEN => NULL
SLUG => 'Steuerungstechnik-1---Verbundausbildung' (39 chars) BILD => '<img src="https://okuma.eso.de/action?downloadDocument=HSVO--VHN2Q1I1-" alt=
      "Steuerungstechnik 1 - Verbundausbildung" loading="lazy" class="w-100" >
' (148 chars) MEHRBILD => '' (0 chars) PARTNERLOGOS => '' (0 chars)
Der Kurs "Steuerungstechnik 1" ist ideal für Teilnehmer, die Grundkenntnisse in der Installationstechnik und Grundlagenwissen in der Metalltechnik besitzen. Die Ausbildung erfolgt an der Montagewand in Verbindung mit einem Standardschrank. Für je zwei Kursteilnehmer steht ein Montageplatz zur Verfügung. Die Planung und Dokumentation wird mit einem CAD-Programm durchgeführt. Es werden verschiedene Schützsteuerungen in den vorgegebenen Standardschrank gebaut. Alle Themen werden durch praktische Übungen und in Projektarbeiten mit real funktionierenden Modellen vertieft. 

Dieser Kurs kann Bestandteil der Verbundausbildung sein, innerhalb der wir als Verbundpartner Teile der fachpraktischen Berufsausbildung im Fachbereich Elektrotechnik in Handwerk und Industrie übernehmen. Wir vermitteln dem Auszubildenden in Ihrem Auftrag einzelne Ausbildungsinhalte entsprechend der Ausbildungsordnung für den jeweiligen Beruf - und das bereits ab dem 1. Ausbildungsjahr.  

In unseren individuell auf Ihren Bedarf zugeschnittenen Bildungsmodulen erwirbt Ihr Auszubildender nicht nur fachliche, sondern auch methodische, soziale und personale Kompetenzen, die ihm den Weg in den beruflichen Erfolg ebnen.
Steuerungstechnik 1 - Verbundausbildung

Ausbildung:
Steuerungstechnik 1 - Verbundausbildung

Schul- & Berufsbildung,Handwerk & Technik
ausbildungsintegriert
Präsenz-Unterricht offline
Fragen? Sprechen Sie uns an!

Steuerungstechnik 1 - Verbundausbildung

Inhalt

  • DIN und VDE Vorschriften in der Steuerungstechnik
  • Schutzmaßnahmen, Unfallverhütungsvorschriften und Sicherheitsregeln nach DIN VDE 0105 und DIN VDE 0100, Teil 410
  • Kennlernen von steuerungstechnischen Komponenten (Taster, Schütz, Relais, Überlastrelais, Sicherungen und Meldeleuchten
  • Regeln für die Errichtung von Anlagen
  • Überstromschutzorgane mit thermischer/magnetischer Auslösung; Berechnen und Auswahl
  • Steuer- und Laststromkreis in der Steurerungstechnik
  • Aufgabenstellungen analysieren
  • Erstellen von Stücklisten mit Kostenermittlung
  • Projektierung des Schaltschrankaufbaus
  • Schaltpläne mit CAD Zeichenprogramm erstellen
  • Montage und Aufbau der Schaltungen in den vorgegebenen Schaltschrank
  • Verdrahtung nach den erstellten Unterlagen
  • Inbetriebnahme mit allen erforderlichen Messung nach DIN VDE 0100, Teil 600 und VDE 0113
  • Fehlersuche an den erstellten Anlagen in Verbindung mit Mess- und Prüfarbeiten
  • Erstellen von Messprotokollen
  • Messungen an aufgebauten Anlagen
  • Einführung in die Programmierung der Kleinsteuerung LOGO

Voraussetzungen

Die Inhalte entsprechen den Rahmenlehrplänen der jeweiligen Ausbildungsgänge. Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme sind Grundkenntnisse der Installationstechnik und Grundlagen in der Metalltechnik.

Dauer

8 Wochen individuell nach Bedarf und Absprache